Heinz Ressl 0676 431 51 10 welcome@seamanship.at

Ein tolles Boot und interessante Wege!

Interessante Destinationen, anspruchsvolle Reviere, eine Archambault40 mit Wechselsegeln – Reviererkundung und Training, das ist der gelungene Mix!

Die Archambault 40 „Oida“ ist hochseetauglich und mit einer neuen Garnitur Wechselsegel, bestehend aus mehreren Vorsegeln, ausgestattet. Außerdem mit Gennaker und Spi – das bedeutet ausgezeichnete Segelleistung auf allen Kursen!

Die Yacht Daten:

Kategorie Cruiser-Racer

LüA 11,98m / Breite 3,75m

Verdrängung 6.500kg / Ballast 3.500kg

Tiefgang 2,47m

Großsegel 51m² / Genua 40m² / Spi 134m²

Unter kundiger Führung von Spezialisten erwartet Dich nicht nur besonderes Segeln und großartige Natur – es ist immer auch Training und Du erweiterst Deinen Komfortbereich auf dem Wasser!

Die Törn – Saison 2024:

Southampton – Falmouth

Spannender und anspruchsvoller Törn durch den Solent und die Englische See.
Es warten hohe Tiden, starke Ströungen und vermutlich die ein oder andere Starkwindphase

Datum: 18. – 25. Mai 2024
Start-/Zielhafen: Southampton – Falmouth
Schwerpunkte: Segelwechsel, Gezeiten- / Strömungssegeln, Sicherheit auf See, Seemannschaft und mit großer Wahrscheinlichkeit Starkwindsegeln
Törnbeitrag: € 1.255,- / Person
Skipper: Thomas Mikuz

Falmouth – Dublin

Rund um die SW Spitze England durch den St. George´s Channel nach Dublin.
Die Ziele und Streckenlänge bestimmen Wind und Gezeiten.

Datum: 25. Mai – 01. Juni 2024
Start-/Zielhafen: Falmouth – Dublin
Schwerpunkte: Segelwechsel, Gezeiten- / Strömungssegeln, Sicherheit auf See, Seemannschaft
Törnbeitrag: € 1.255,- / Person
Skipper: Thomas Mikuz

Dublin – Ardfern

Durch die Irische See und das berüchtigte Mull of Kintyre nach Schottland
Der Fokus dieser Törns liegt vor allem auf dem seglerischen Aspekt, d. h. intensives Segeln in einem anspruchsvollem Revier und der ein oder anderen Nachtfahrt

Datum: 01. – 08. Juni 2024
Start-/Zielhafen: Dublin – Ardfern
Schwerpunkte: Segelwechsel, Gezeiten- / Strömungssegeln, Sicherheit auf See, Seemannschaft und mit großer Wahrscheinlichkeit Starkwindsegeln
Törnbeitrag: € 1.255,- / Person
Skipper: Thomas Mikuz

Gezeitentörn Schottland – Törn 1

Schottland, mit seinen vielen magischen Plätzen, seiner unberührten Natur und seinen gastfreundlichen Einwohnern zählt zu den herausforderndsten und zugleich schönsten Segelrevieren Europas. Juni ist die perfekte Jahreszeit, um dieses faszinierende Gebiet zu erkunden – die Winterstürme sind vorbei, die Landschaft erstrahlt in einem bunten Blütenmeer und Seevögel begleiten uns auf unserer Reise. Seefood ist legendär – egal ob vom Fischmarkt in Stornoway oder die selbst gepflückten Muscheln von Bojen.

Datum: 08. – 15. Juni 2024
Start-/Zielhafen: Ardfern – Stornoway
Schwerpunkte: Tidennavigation, Strömungssegeln, Segelmanöver mit Spi und / oder Gennaker, Hafenmanöver bei Strömung, 
Törnbeitrag: € 1.255,- / Person
Skipper*in: Astrid Zauner (Bavaria46) / Andreas Hanakamp (Archambault 40)

Gezeitentörn Schottland – Törn 2

Schottland, mit seinen vielen magischen Plätzen, seiner unberührten Natur und seinen gastfreundlichen Einwohnern zählt zu den herausforderndsten und zugleich schönsten Segelrevieren Europas. Juni ist die perfekte Jahreszeit, um dieses faszinierende Gebiet zu erkunden – die Winterstürme sind vorbei, die Landschaft erstrahlt in einem bunten Blütenmeer und Seevögel begleiten uns auf unserer Reise. Seefood ist legendär – egal ob vom Fischmarkt in Stornoway oder die selbst gepflückten Muscheln von Bojen.

Datum: 15. – 22. Juni 2024
Start-/Zielhafen: Stornoway – Ardfern
Schwerpunkte: Tidennavigation, Strömungssegeln, Segelmanöver mit Spi und / oder Gennaker, Hafenmanöver bei Strömung
Törnbeitrag: € 1.255,- / Person
Skipper*in: Astrid Zauner / Andreas Hanakamp

Caledonian Canal Törn

Entdecke mit uns eine der großartigsten Wasserstraßen der Welt!

Vom mitten in der Natur gelegenen kleinen Hafen Ardfern segeln wir Richtung Norden. Unseren Tagesplan bestimmen vor allem die Gezeiten, da wir zwei sehr strömungsreiche Gebiete am Weg nach Oban passieren müssen. Von dieser schönen Stadt aus geht’s am nächsten Tag entlang von Bergen zum Städtchen Fort William, den Startpunkt unserer Fahrt durch den Caledonian Canal. Wind und Welle werden ruhiger. Auf unserer Schottlanddurchquerung von West nach Ost bestimmen von nun an die Schleusen- und Brückenöffnungszeiten unseren Tagesablauf. Im Entspannungsmodus genießen wir auf circa 100 Kilometern die abwechslungsreiche schottische Landschaft. Teils bewaldete Ufer, grüne Berge und kleine typisch schottische Dörfer säumen die historische Strecke. Unser Ziel ist die Stadt Inverness, die mit ihrem kleinen Flughafen sehr gut an den internationalen Flugverkehr angebunden ist.

Ardfern – Oban – Fort William – Caledonian Canal – Inverness. 

Datum: 22. – 29. Juni 2024
Start-/Zielhafen: Ardfern – Inverness
Schwerpunkte: Gezeitensegeln, Schleusen, Seemannschaft, Sicherheit auf See, Schottland genießen.
Törnbeitrag: € 1.255,- / Person
Skipperin: Astrid Zauner
Anr-/Abreise: Die Anreise erfolgt mit dem Flugzeug nach Glasgow und von dort aus mit einem Sammeltransfer nach Ardfern. Retour geht’s mit dem Flugzeug ab Inverness mit Zwischenstopp in Glasgow oder Edinburgh.

Inverness (SCO) – Bergen (NOR) Törn

Langstreckentörn von Inverness (SCO) durch über die Nordsee nach Norwegen.

Datum: 29. Juni – 06. Juli 2024
Start-/Zielhafen: Inverness (SCO) – Bergen (NOR)
Schwerpunkte: Wachsysteme, Nachtfahrten, Segelwechsel, Gezeitensegeln, Sicherheit auf See, Seemannschaft und mit großer Wahrscheinlichkeit Starkwindsegeln
Törnbeitrag: € 1.255,- / Person
Skipper: Thomas Mikuz

Haben wir Dein Interesse geweckt? Hast Du Fragen dazu?

„Astrid Zauner

hat als Skipperin, Skilehrerin und Bergwanderführerin ihr Hobby zum Beruf gemacht. Sie genießt es, mit interessierten Menschen an Land und am Wasser die Welt zu erkunden und Dich dabei zu unterstützen, Dein Können und Wissen zu erweitern. Als World Sailing Sicherheitstrainerin steht bei ihr Sicherheit an erster Stelle!

Astrid ist rundum sehr gut ausgebildet: RYA Yachtmaster Offshore, IC FB3, World Sailing Sicherheitstrainerin, Bergwanderführerin, Ski- und Snowboardlehrerin, Biologin, Touristikkauffrau.

Und Astrid kann vor allem Freude und Fachwissen vermitteln und jeder Crew die Geborgenheit schenken, auf die sie Anspruch hat.

Astrid  Zauner ist ganz intensiv mit der Planung und Durchführung dieser Veranstaltungen befaßt. So erreichst Du sie direkt: astrid.zauner@segelwelt.at / +43 664 75048983

Ich stehe auch jederzeit für telefonische Fragen am zur Verfügung. Nutzt Du das nachstehende Kontaktformular, melden wir uns umgehend.

Melde Dich einfach hier oder bei segelwelt.at , wir freuen uns auf Dich!“

Heinz Ressl / RYA Yachtmaster Instructor

phone to +43 676 431 51 10

Fragen / Vorabreservierungen

15 + 3 =