Heinz Ressl 0676 431 51 10 segeln@oess.at

Man Over Board

Das Wiederauffinden (SEARCH) und Bergen (RESCUE) wird in der Praxis gelernt und geübt. Mit einer Ruth Lee Wasserrettungspuppe, die in Zusammenarbeit des britischen Seenotrettungsdienstes mit den Feurwehren von Manchester für die Ausbildung entwickelt wurde. Trainiert wird an Bord einer 40fuß Segelyacht.

Maximal 6 Trainingsteilnehmer auf der Segelyacht gewährleisten ausreichende Übungszeit für den Einzelnen. 2 ganze Tage praktisches Training draußen auf dem Wasser und zusätzlich eine mehrstündige Nachteinheit sind herausfordernd und unbedingt nötig, um  Sicherheit zu erlangen.

Dieses praktische Training bereitet Dich auf den Ernstfall vor. Du erlebst das Problem und die Lösung!

Warum sollst Du dabei sein? Hier unser Beitrag dazu…

Zeitlicher Ablauf und Programm:

Tag 1: Treffpunkt 1000 Uhr beim Schiff in der Marina Izola (SLO) / Begutachtung der persönlichen Sicherheitsausrüstung, eventuelle Ergänzungen / kurze Besprechung des Tagesablaufes / Auslaufen zum praktischen Training: Üben der Abläufe, Boathandling unter Segel UND Motor, Übungen zu Positionierung auf dem Wasser, Vertrautmachen mit Bergehilfen, Übungen zu SEARCH & RESCUE bei Tag / frühes Abendessen in Izola um etwa 1800 Uhr und danach wieder Auslaufen zur Nachteinheit (Übun der wiederholbaren Abläufe und des Boathandlings sowie der Bergung in der Dunkelheit). Rückkehr nach Izola etwa 2300 bis 2400 Uhr.

Tag 2: Treffpunkt 0900 Uhr beim Schiff / kurze Nachbesprechung der Nachtübung / Auslaufen zum Wiederholen und Festigen des Erlernten / weitere Übungen auf dem Wasser /  individuelle Defizite erkennen und beseitigen. Zurück in Izola etwa 1700 Uhr. Kurze Zusammenfassung, Ausgabe der Teilnahmebestätigungen.

Termine Frühjahr 2022  (jeweils 2 Tage inkl. eine Nachteinheit, Übernachtung auf dem Schiff schon am Vorabend kostenfrei möglich):

Termin 01.+02. Mai / Termin 03.+04. Mai /

Termine Herbst 2022:

Termin 02.+03. Oktober / 04.+05. Oktober

Die Segelyachten: 40fuß-Yachten mit 3 Kabinen und Bindereff im Großsegel. Übernachtung auf dem Schiff mit eigenem Schlafsack kostenfrei möglich.

Der Preis: Euro 390,- inkl. 20% USt

„ACHTUNG: Wir teilen das Wetter-Risiko mit Dir. Wenn Du das erste Mal an diesem intensiven Trainingsmodul teilnimmst und es wegen anhaltender Flaute wärend Deines Trainings zu keinem Zeitpunkt möglich ist, die entsprechenden Manöver in Kombination mit Segeln zu üben, bekommst Du sofort eine Gutschrift und kannst das Training zum halben Preis (= Euro 195,- inkl Ust) innerhalb von 28 Monaten wiederholen.

Wir empfehlen, dieses Training im Abstand von 2 Jahren zu wiederholen – für den Ernstfall vorbereitet zu sein, bedeutet auch, in Übung zu bleiben, Vergessenens aufzufrischen. Der Preis für Wiederholer beträgt (so die WH innerhalb von 28 Monaten erfolgt) lediglich Euro 280,-

Das hast Du bei Deiner Ankunft in Izola dabei: Ölzeug, Stiefel, warme Unterwäsche, persönliche Sicherheitsausrüstung wie Lifevest mit integriertem Harness und Lifeline (wenn nötig stellen wir das kostenfrei zur Verfügung), Kleidung die der Wettervorhersage entspricht (also eventuell auch leichte Sachen)

Du bekommst rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung ein eMail mit Packliste, Anfahrt, Treffpunkt und Treffzeit. Bitte melde Dich jederzeit mit Fragen, ich bin auch telefonisch zu erreichen unter 0043 676 431 51 10.

Wir freuen uns auf Dich!“

Trainingsleitung: Heinz Ressl / RYA Yachtmaster Instructor

Bitte verwende das nachstehende Formular, um einen Trainingsplatz zu reservieren. Wir melden uns umgehend!

Anfrage

1 + 6 =

Wir empfehlen auch dringend die Teilnahme an einem „World-Sailing-Sicherheitstraining“. Unser Partner segelwelt.at ist autorisierter Veranstalter dieser Trainings, Termine und Details siehst Du hier!